piatok, 20.10.2017 Dnes: Vendelín Zajtra: Uršula

Štátna vedecká knižnica v Košiciach

Hlavná 10, 042 30 Košice, tel. +421918245888

Sme tu pre Vás od roku 1947 Vaša Štátna vedecká knižnica

Auf der anderen Seite

Pozývame Vás na ďalší film zo série filmov režiséra Fatiha Akina. v nemeckej knižnici ŠVK v Košiciach, Pribinova č. 1 dňa 5. mája 2010 (streda) o 15.30 hod.

Upútavka k filmu Auf der anderen SeiteInhalt:
Fatih Akins Ensemblefilm erzählt von einer Reihe von Menschen aus Deutschland und der Türkei, die sich nicht kennen, deren Lebenswege sich jedoch schicksalhaft kreuzen. Da wäre zum Beispiel Charlotte, Ende 20, die sich in die gleichaltrige Ayten Öztürk verliebt, eine politische Aktivistin, die sich illegal in Deutschland aufhält. Charlottes Mutter Susanne aber, eine vereinsamte Alt-68erin, hat andere Pläne für ihre Tochter. Dann wäre da noch Nejat Aksu. Er ist Anfang 40 und Deutschlands erster und einziger türkischstämmiger Germanistik-Professor. Eines Tages überredet dessen Vater Ali die Türkin Yeter, die sich in Deutschland prostituiert, um ihrer in Istanbul geglaubten Tochter Ayten das Studium zu finanzieren, bei ihm einzuziehen. Als Yeter plötzliche stirbt, macht sich Nejat auf den Weg in die Türkei, um Ayten zu suchen. Unterdessen wird Ayten aufgegriffen und in die Türkei zurück geschickt. So macht sich auch Charlotte auf die Suche (http://www.filmportal.de).

Fatih AkinRegisseur, Schauspieler , geboren am 25. August 1973 als Sohn türkischer Einwanderer in Hamburg-Altona. Sein Vater, Mustafa-Enver Akin, seit 1965 in Deutschland, ist Fabrikarbeiter, seine Mutter Hadiye, 1968 eingewandert, Grundschullehrerin. Der ältere Bruder Cem, der häufig Gastrollen in Akins Filmen übernimmt, arbeitet im türkischen Konsulat. http://www.filmportal.de